Kreistagswahl Darmstadt-Dieburg

Neben den Wahlen zur Stadtverordnetenversammlung in Weiterstadt findet parallel die Wahl zum Kreistag des Landkreises Darmstadt-Dieburg statt. Unsere Broschüre zur Kreistagswahl finden Sie hier als PDF zum Download.

 

Die Weiterstädter Kandidatinnen und Kandidaten zur Kreistagswahl:

Garantiert: Starke soziale Sicherheit und Zusammenhalt in unserem Landkreis!

Gerade hier im Landkreis Darmstadt-Dieburg steht die SPD wie keine andere Partei für den sozialen Zusammenhalt und das Miteinander. Dafür spannen wir gemeinsam mit unserer Sozialdezernentin Rosemarie Lück ein Netz vieler sichernder Leistungen für Menschen, die diese Hilfe brauchen. Dazu gehören u. a.
die frühen Hilfen für junge Mütter und Väter, die Hebammenversorgung oder die vielfältigen Angebote der Familienzentren. Wir stehen für eine qualitativ hochwertige Kinderbetreuung, ergänzt durch eine gute Unterstützung der Tagespflege und Betreuungsangeboten wie z. B. dem Pakt für den Nachmittag.

Schulsozialarbeit wollen wir auch an beruflichen Schulen etablieren. Wir werden das Kreisjugendheim in Ernsthofen als Ort der Bildung und Begegnung für Kinder und Jugendliche erhalten. Gemeinsam mit den Städten und Gemeinden im Landkreis prüfen wir, wie wir mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen können. Dazu gehören auch barrierefreie und altersgerechte Wohnungen. Ältere Mitmenschen erhalten durch unsere Kreisseniorenbeauftragten vor Ort Beratung und Unterstützung.

Unter dem Motto „Sozial vor Ort – Beratung und Hilfe sofort!“ bekommen Menschen gezielt und gebündelt Beratung und Unterstützung aus einer Hand. Sie müssen dann nicht mehr wie bisher zu verschiedensten Stellen und der erhebliche bürokratische Aufwand wird reduziert.

Mehr Infos zum Thema Soziale Sicherheit und Zusammenhalt.

 

Garantiert: Unsere Krankenhäuser werden nicht privatisiert!

Bereits seit vielen Jahren investiert der Landkreis Darmstadt-Dieburg unter Verantwortung der SPD mit unserem Landrat Klaus Peter Schellhaas in eine gute und wohnortnahe medizinische Versorung. Das hat sich besonders in der Corona-Pandemie bewährt. Die Kreiskliniken in Darmstadt-Dieburg stehen für eine
sehr gute Versorgungsqualität, die medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Trägerschaft des Landkreises sichern die Haus- und Facharztversorgung
in der Fläche.

Für uns ist Gesundheit ein Teil der Daseinsvorsorge, für den der Staat die Verantwortung tragen muss. Bei der Gesundheitsversorgung darf es nicht um  privatwirtschaftlichen Profit gehen, sondern darum, welche medizinische Versorgung die Menschen vor Ort benötigen. Deshalb werden wir die medizinischen Versorgungszentren in den Städten und Gemeinden weiter ausbauen. Wir schaffen zudem Anreize für junge Medizinerinnen und Mediziner, sich hier im  Landkreis niederzulassen. So z. B. durch attraktive Arbeitsbedingungen oder Erleichterungen bei der Praxisübernahme.

In unserem Landkreis sollen die Menschen zu Hause alt werden können. Deshalb bauen wir u. a. die Beratungsangebote für Pflegende und Betroffene wohnortnah aus.

Mehr Infos zum Thema Gesundheit und medizinsche Versorgung.

 

Garantiert: Wir fördern Unternehmen hier vor Ort und sichern Arbeitsplätze!

Unser Landkreis im Herzen Europas ist wirtschaftsstark und innovativ! Durch eine optimal vernetzte Wirtschaftsförderung, die Unterstützung von Existenzgründungen in Kooperation mit unseren Hochschulen, z. B. der h_da in Dieburg oder der TU Darmstadt, und einer Initiative für wohnortnahe moderne Gemeinschaftsbüros sichern wir auch für die Zukunft unseren starken Wirtschaftsstandort und die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Starke Wirtschaft mit der SPD: Hier klicken für mehr Infos!

 

Garantiert: Digital im Landkreis Darmstadt-Dieburg!

Wir wollen schnelles Internet überall im Landkreis. Bereits vor vielen Jahren haben wir daher mit unserem NGA-Netz Darmstadt-Dieburg den Grundstein für eine gute digitale Infrastruktur gelegt. Wie bedeutsam das ist, hat uns auch die Corona-Pandemie gezeigt. Unser Ziel ist dabei ein flächendeckendes  Glasfasernetz, ein lückenloses Mobilfunknetz und als 5G-Modellregion weitere Bundesfördermittel zu erhalten. Als Smart Region wollen wir alle regionalen Akteure zusammenbringen, neue Anwendungen ermöglichen, damit die Digitalisierung für die Menschen und die Unternehmen zur Chance wird.

Breitband für alle – Hier gibt es noch mehr Infos.

 

Garantiert: Gute Schulen – starke Kinder!

Gute Bildung ist ein Markenkern sozialdemokratischer Politik im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Als Schulträger sind wir für die Schulbauten verantwortlich. Seit Jahren wurde fortlaufend in unsere Schulen investiert, insgesamt über 500 Millionen Euro. Dieses Investitionsprogramm werden wir weiterführen. Denn eine sanierte oder neu gebaute Schule schafft ein Umfeld, in dem alle Kinder gut lernen und individuell gefördert werden können.

Zu einem guten Lernumfeld gehört für uns auch eine moderne digitale Ausstattung. Wie beim Schulbau werden wir auch hier kontinuierlich investieren. Chancengleichheit heißt für uns dabei: Kinder, deren Familien sich keine geeigneten Geräte zum Lernen leisten können, bekommen ein Gerät vom Landkreis zur Verfügung gestellt. Außerdem garantieren wir: Unsere Grundschulen bleiben vor Ort, denn für uns gilt der Grundsatz „kurze Beine – kurze Wege“!

Alles zum Thema Schule, Bildung und Kinder lesen.

 

Garantiert: Bus und Bahn kosten bei uns nur einen Euro am Tag!

Wir wollen die Mobilitätswende in unserem Landkreis mit noch besseren Verbindungen durch Bus und Bahn zu günstigeren Preisen. Dafür wollen wir die Odenwaldbahn weiter ausbauen, die S-Bahn aus dem Landkreis Offenbach nach Dieburg verlängern und so langfristig eine Ringbahn Frankfurt-Dieburg-Darmstadt-Frankfurt ermöglichen.

Auch unser Straßenbahnnetz wollen wir ausbauen, u. a. über Roßdorf nach Groß-Zimmern. Der Ausbau der B 45 zwischen Dieburg und Groß-Umstadt sowie der Bau der Ortsumfahrungen B 38 Groß-Bieberau, B 426 Wembach-Hahn und der L 3097 neu Eschollbrücken sind ebenfalls unser Ziel. Künftig soll zudem der flexible DaDiLiner Fahrgäste auf Bestellung individuell von A nach B bringen. Die Park & Ride- und Bike & Ride-Plätze wollen wir ausbauen und uns dafür einsetzen, dass Tarife über Landkreis-, Stadt- und Ländergrenzen hinweg gelten und Fahrpläne besser abgestimmt werden.

Auf der Grundlage unseres Radverkehrskonzeptes wollen wir das Radwegenetz mit dem Bau weiterer Radwege und durch Lückenschlüsse noch attraktiver und sicherer machen. Mit der Einführung eines 365 Euro- Tickets sollen Bus und Bahn bei uns einen Euro am Tag kosten.

Weitere Infos über die Mobilität der Zukunft.

 

Tage bis zur Wahl:

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Kabarett vom Feinsten: Kabbaratz am Medienschiff

Am Freitag, 17.09. ab 18 Uhr im Medienschiff wird das Duo Kabbaratz etwas Humor und Satire in den Wahlkampf bringen.
Der SPD-Ortsverein Weiterstadt lädt zu einer Open Air Vorstellung am Medienschiff in Weiterstadt ein. Der Eintritt ist frei - wir bitten am Abend aber um eine Spende für die Flutgeschädigten in Stolberg. Die Veranstaltung wird Corona-konform mit Anwendung der 3G- und Abstandsregeln stattfinden.

 

Mehr Informationen über die Kreistagswahl, Köpfe und Programm auf der Seite der Kreis-SPD:

www.spd-da-di.de